San Giorgio Resort Blog

Die Kirche San Giorgio in Bogliaco di Gargnano

Die Kirche San Giorgio in Bogliaco di Gargnano

Direkt am Dorfplatz findet der Besucher die berühmte Kirche San Giorgio, die im 11. Jahrhundert n.Chr., nach den Plänen einer bedeutenden Klerikerschule errichtet wurde. Die schöne Kirche wurde nach dem seltenen Baustil einer doppel-chörigen Basilika erbaut und das Mittelschiff endet in einer Apsis.

​Äußerst eindrucksvoll sind die schweren Mauermassen, die sich über den Rundbogenarkaden erheben. Das Mittelschiff ist nicht eingewölbt, sondern durch alte Holzkonstruktionen abgedeckt. Beachtenswert sind die Arkadenstützen, die laufend von den Pfeilern zu den Kapitellen wechseln. Bei einer Kapitelle, die auf einem Inschriftenstein steht, wird der Altar eines Tempels vermutet, der aus vorchristlicher Zeit stammt. 

Außergewöhnlich für ein Gotteshaus sind die Westapsis und der Triumpfbogen, die mit verschiedenen Heiligenfiguren und dem Jesus, ein einzigartiges Meisterwerk klassischer Fresken-Kunst des frühen 12. Jahrhunderts darstellt. Diese Bilder werden als einmalig im gesamten veronesischen Raum bezeichnet. Der Blick geht weiter in die Ostapsis zum Ziborium, der offenen Säulenhalle. 


Ein Besuch dieses einmaligen Gotteshauses, der Kirche San Giorgio, ist ein ganz besonderes Erlebnis.



Folgen Sie uns