San Giorgio Resort Blog

Die Museen in Brescia und am Gardasee

Die Museen in Brescia und am Gardasee

Von Zeit zu Zeit stehen bei jedem Erholung und Entspannung vom stressigen Arbeitsalltag im Kalender. Die einen betätigen sich dabei sportlich, die anderen möchten eine kulturelle Reise machen. Besonders gut geeignet ist hierfür die Umgebung rund um den Gardasee, wobei die Stadt Brescia ein muss ist. Alleine die Burg, die eingebetet ist ein einem Park, muss jeder Gast gesehen haben. Von hier aus bekommt der Urlauber einen atmenberaubenden Blick über die ganze Stadt.

Aber auch die Kirchen, die antiken römischen Ausgrabungsstätten, die unzähligen Parks laden zum Vereilen ein. Ganz besonders tief berühren einem die unzähligen Museen, wie das Waffenmuseum oder das Diözesenmuseum. Die unzähligen Museen werden dem Urlauber ständige neue Ausstellungen angeboten, bei Bedarf sogar mit einer Führung. In den Museen werden dem Gast viele verschiedene Bereiche geboten, so kommt jeder auf seine Kosten. Gemälde, Buchillustrationen oder Gewänder sind da nur der Anfang. Ganz besonders beliebt ist das Olivenmuseum. Hier bekommt der Urlauber eine kostenlose Reise über die Herstellung des Olivenöls, die früher sehr arbeitsintensiv war. Des Weiteren kann sich der Gast den alten und neuen Dom anschauen. Um sich selbst von dem vielfältigem Angebot zu überzeugen, am Besten gleich eine Reise buchen.



Folgen Sie uns