San Giorgio Resort Blog

Gardone Riviera, Erholung für die Seele

Gardone Riviera, Erholung für die Seele

Nicht nur die gute Küche in Italien hat hier einiges zu bieten, auch die charmante Architektur und die kulturellen Sehenswürdigkeiten, machen den Aufenthalt am Gardasee zu etwas Einzigartigem. Hohe Zypressen und klares Seewasser, für jeden Italien- Liebhaber ein Muss. Dabei schließt der Gardasee einen Kompromiss zwischen italienischen Einflüssen und Alpenpanorama.

Ein besonders schönes Reiseziel ist Gardone Riviera. Diese Stadt ist schon seit sehr langer Zeit ein bekanntes Ziel für gehobene Gesellschaftsschichten. Mit einer sehr überschaubaren Einwohnerzahl, zählt Gardone Rivera noch zu den absoluten Geheimtipps. Die Aussicht auf die Berge entspannt, bei gleichzeitigem Wellness-Erlebnis. Unterteilt ist die idyllische Gegend in mehrere kleinere Gemeinden: Fasano Sopra, Fasano Sotto, Gardone Sopra, Gardone Sotto, Morgnaga, San Michele und Tresnico. Jede davon, hat einen ganz individuellen Charme und Charakter.

Ein absolutes Muss ist ein Besuch des “Vittoriale degli Italiani“, ein Museumskomplex, indem man sowohl römische Relikte bestaunen kann, als auch Kriegsflugzeuge, der neueren Geschichte. Das vorhandene Freilichttheater, welches idyllisch von Zypressen umrahmt ist, lässt Eintauchen in die Welt der Römer. Hier finden auch heutzutage zahlreiche Aufführungen und Konzerte statt.

Zart und filigran ist der „Garden Heller“. Wer einen Ort zur vollständigen Entspannung sucht, der sollte sich hier aufhalten. Bezaubernde Pflanzenarten, prächtige Palmen, exotische Büche und bunte Blumen sind in zauberhafterweise zu einem wahren Paradies kombiniert. Dabei wurde von den Künstlern besonders liebevoll mit Details gespielt.

Aber auch das "Torre San Marco" ist sehr schön (in dem Foto): eleganter Ort für Veranstaltungen und Abend mit Musik am Gardasee.

​Frisches Sommerfeeling mit süßen italienischen Weinen, Gelato und Pasta: Am Wasser entlang spazieren und ein exquisites Angebot von idyllischen Restaurants, Eisdielen und Cafés genießen, dazu lädt „Lungolago" ein. Ein ausgedehnter Spaziergang am Ufer ist somit sehr empfehlenswert. Weit weg von dem Stress Daheim und viel befahrenen Straßen, lässt sich hier pure Erholung tanken. Gemütliches Radfahren oder auch Skaten ist hier problemlos möglich. Der Weg entlang des Sees, ist somit auch für Familien mit Kindern interessant.



Folgen Sie uns