San Giorgio Resort Blog

Reiten am Gardasee, eine schöne Erfahrung

Reiten am Gardasee, eine schöne Erfahrung

Die Region rund um den Gardasee eignet sich perfekt dafür, um zu reiten. Egal, ob lediglich ein Tag durch die wunderschöne und vor allem auch abwechslungsreiche Landschaft geritten werden soll, oder ob es ein kompletter Reiturlaub sein soll, der Gardasee bietet jedem Urlauber das passende Angebot. Immer mal wieder finden auch diverse internationale Reit-Veranstaltungen statt, die zahlreiche Reitfreunde anziehen.

In dem sogenannten Hinterland des Gardasees sind zahlreiche grüne Oasen zu finden, die zum Reiten geradezu einladen. Auch die abwechslungsreiche Landschaft sollte hier erwähnt werden, sodass jeder Ausritt zu einem echten Erlebnis wird. Besonders beliebt ist auch das sogenannte Trekking, bei dem eher unbekannte Orte des Hinterlandes erkundet werden können. Wenn man ausreiten will, kann man selber wählen, ob man dies stunden- oder auch tageweise tut. Wenn eine bestimmte Exkursion gebucht wird, sollten jedoch schon einige Stunden eingeplant werden (bis zu acht). Hierbei wird natürlich nicht die ganze Zeit im Sattel gesessen, sondern immer mal wieder auch etwas zu Fuß erkundet.

Wenn man jedoch noch Anfänger ist, sollten vor einem solchen Trip zunächst einige Reitstunden genommen werden. Für Tages- oder Stundenritte werden keine bestimmten Ausrüstungsgegenstände benötigt. Lediglich festes Schuhwerk, Wanderschuhe, eine Regenjacke und auch etwas Sonnencreme sollte vorhanden sein. Bei einer mehrtägigen Tour werden hingegen einige weitere Gegenstände benötigt, wie zum Beispiel eine lange Hose, ein Hut oder eine Mütze, eine Regenjacke und eine Regenhose, ein möglichst warmer Pullover und auch eine Sonnenbrille.

Am Gardasee können sowohl Anfänger wie auch fortgeschrittene Reiter eine schöne Zeit erleben. So werden unterschiedliche Pakete ab einem Alter von 8 Jahren angeboten. Wenn man noch unerfahren ist, sollten jedoch zunächst einige Reitstunden genommen werden, um den ersten Ausritt auch genießen zu können. Aufgrund der unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade der verschieden Ausritte, kommen alle Reiter voll auf ihre Kosten.

​Zudem sorgen die abwechslungsreichen Landschaften dafür, dass jeder Ausritt zu einem echten Erlebnis wird. Und nicht zu vergessen ist der wunderbare Blick auf den Gardasee, der keine Wünsche offen lässt. Die verschiedenen Anbieter haben unterschiedliche Pferderassen in ihren Ställen stehen, wie zum Beispiel sogenannte Maremmanos, die sehr trittsicher, ausdauernd und vor allem brav sind.



Folgen Sie uns